LJG ⚜️  ||

LJG ⚜️ || Follow

🇧🇦| ⚜️| | - VULPES PILUM MUTAT - NON MORES

653 Followers  449 Follow

Share Share Share

@dualipa twin . ||#filter#snapchat👻 #snapshot#bosna#frankfurt#balkan#bosnianwoman#bosnian#zenica#sarajevo#prijedor#tuzla#dusseldorf#blackhair#instagood#instagram#albanian#shorthair#shqipe#bella#song#love#bonn#glasses#video#fashion#dualipa
So gimme all of you in exchange for me 🚫 ||
Das ist Köln,nicht Paris ☀️🍉 | 
#cologne #kölschemädche #love#this#city #photography #iphonex #bih #bosniangirl #bosna #köln #kölnerdom #dome #superga #balkan #🇧🇦 #brunette #potd #inspiration #heaven #pinkclouds #summer #nails #brownie #louisvuitton ||*werbung da markennennung
Jeder schreibt seine eigene Geschichte 🔑 -
Egal, was man tut, wenn es für andere viel bedeutet, es besonders war, es das Herz sehr stark geprägt hat oder es unvergesslich war, ist man für den anderen schon ein „Held“. ... Letztlich sollte jeder einfach leben, mit der Hoffnung, dass er später Geschichte schreibt.
🤦🏽‍♀️
- Formula za ljubav ne postoji. Početak je ta imaginarna šifra za uspeh u ljubavi. Ne kažu bez razloga da je početak najlepši. 
Ima i onih koji kažu da je svaki početak najteži, ali to su pesimisti, oni ionako ne veruju u ljubav. Početak je ključ, početak dana, proleća, jeseni, početak ljubavi koja nema utisnut rok trajanja.
🐺 Man sprach damals immer von Wölfen,wenn man den Kindern angsteinflösende Geschichten erzählte. Es wären die Diener der Dunkelheit, die Sklaven ihrer eigenen Lüste und Triebe die sie zu dem machen was sie sind : Zerstörende Monster, die vor nichts halt machen. Wovor sollten sie auch halt machen? 
Im Winter,wenn die Nächte lang waren und man genug Zeit hatte über die Dinge die man erlebt und erzählt bekommt nachzudenken,wurde mir bewusst wie ähnlich diese Tiere uns Menschen sind. Wie eitel wir doch sind zu denken dieses Tier wäre zu fürchten in seinen naturbelassenen berechenbaren  Instinkten und wir Menschen wären es nicht.
Die Loyalität ihrem Rudel gegenüber sind viele Menschen noch nicht mal bereit ihrer Mutter an Muttertag entgegenzubringen. Der Überlebenswille treibt ein Wesen doch erst dazu zu kämpfen. Und wie könnte man da noch Angst vor so einem Wesen haben wenn wir die größte Angst vor uns selber haben sollten? Davor nicht genug um seine Ziele gekämpft zu haben.. sich nicht genug um seine Familie gekümmert zu haben... nie ausgebrochen zu sein um was anderes zu sehen... nie die Stärke auszustrahlen die ein Jäger hat. Wieso Jäger? Kein Mensch und auch kein Tier der Welt ist gern der Gejagte. Dort sind wir uns alle gleich.
R a i s e d. BY. W o l v e s