Marion Luisa

Marion Luisa Follow

❁ Lebensfreude-Coach
❁ Selbstliebe-Expertin
❁ Podcasterin: Mit dem Herzen leben
❁ www.marionluisa.com/coaching

https://linktr.ee/marionluisa

660 Followers  175 Follow

Share Share Share

Immer wenn ich merke, dass ein Gedanke, eine Einstellung oder eine Erfahrung nicht mehr zu mir passt, versuche ich mich einfach für einen neuen Glaubenssatz oder eine neue Überzeugung zu entscheiden. Und das ohne mich dabei zu verurteilen oder zu entwerten.

Wie beispielsweise der Gedanke, nicht gut genug zu sein so wie ich bin. Ein Glaubenssatz, den ich schon über ein Jahrzehnt mit mir rumschleppe. Und der mich immer und immer wieder piesackt.

Was dann im nächsten Schritt passiert, ist eigentlich immer dasselbe. Ich werde von Situationen und Erfahrungen, die in mir genau das auslösen, was ich loslassen will, nur so überrollt. Damit ich es mir wirklich nochmal ansehen und durchfühlen kann und meine Entscheidung üben und unter Beweis stellen kann.

Und mitten in diesem Kuddelmuddel gibt es dann oft einen Moment, in dem es mir zu viel und zu heraus-fordernd wird. Und ich mich für einen kurzen Moment wieder aus diesem Wachstum heraus wünsche. Bis ich mich dran erinnere, dass das genau das ist, was ich wollte. WEITERKOMMEN.

Ich würde unglaublich gerne wissen:
Was ist es, das du gerade loslassen möchtest und wie gehst du mit diesem Prozess um? ❤️
Meine Lieben,
mir ist es ganz wichtig, euch den heutigen Post zu schreiben. Damit ihr nicht ständig an euch selbst zweifeln müsst, und an eurem Leben. Und nicht immer gegen alles ankämpfen müsst, was nicht wirklich Lebensfreude oder Positivität bedeutet.
Also Negativität, schlechte Laune, Erschöpfung, Überforderung, Angst, und so weiter.

Das Leben kommt einfach in Phasen. Jeder Tag ist eine eigene Phase, ja sogar jede Stunde ist eine kleine Phase in sich. Und jede Phase ist anders und bringt andere Gefühle mit sich. Ich hab’ selbst eine Weile geglaubt, dass ich ab einem gewissen Zeit-punkt immer bloß glücklich sein werde. Beziehungsweise irgendwie immer gute Laune haben und glücklich sein muss, damit ich wertvoll bin und natürlich auch, um mir ein positives Leben mani-festieren zu können.

Dabei ist das Leben beides, die Hochs und die Tiefs. Die schönen Gefühle und die weniger schönen. Die Glücksgefühle und die größeren Herausforderungen und schwereren Erfahrungen. Genau diese Achterbahnfahrt ist wirklich das, was unser Leben ausmacht. Und wenn du das verstehst und wirklich fühlen kannst, dann kannst du endlich aufhören zu kämpfen. Gegen das, was ist und wie du bist und wie du dich fühlst. Und dich gut fühlen, während du dich schlecht fühlst. Weil du weißt, dass alles immer vorbeigeht. Dass der nächste Monat, die nächste Woche, der nächste Tag oder vielleicht schon die nächste Stunde ganz anders aussieht.

Ich habe heute beispielsweise erst einmal geweint morgens, nachdem mein Freund mich angepflaumt hat. Und die letzten Tage habe ich mich ehrlicher-weise auch nicht großartig kraftvoll oder inspiriert gefühlt und habe wenig Freude mitgebracht in das, was ich gemacht habe. Habe viel zu viel Zeit auf sozialen Medien verbracht, während ich zwischen Zweifel und Vertrauen, neuen Wegen und alten Glaubenssätzen hin- und hergependelt bin. Achja und vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass ich meine Tage habe und so alles in allem nicht wirklich ein strahlender Sonnenschein bin. Und doch macht es mir nichts aus und es geht mir trotz allem gut, weil ich weiß, dass alles immer anders wird und jede Phase vorbeigeht.

Das ist das Leben, meine Freude!❤️
In der heutigen Episode erfährst du alles über mein neues E-Book DAS LEBEN IST IMMER & ALLES, was du wissen musst.
Wie es dazu gekommen ist, worum es dabei genau geht und wie es dich unterstützen und dein Leben verändern kann.

Du kannst dir meine neueste Folge direkt unter https://www.marionluisa.com/podcast/ anhören oder findest in meiner Bio den Itunes- und Stitcher-Link dazu.

Und falls du noch Fragen dazu hast, dann schreibe mir sehr gerne einfach eine Mail an marion@marionluisa.com.

P.S. Dieses Mal funktioniert es auch wirklich mit dem Kaufen! ❤️
Bücher, die alles verändern.

So heißt mein neuer Blogpost, den ich für dich geschrieben habe. Weil nach jedem einzelnen dieser Bücher nichts mehr so war wie vorher.

Welche davon hast du schon gelesen oder hast du vielleicht sogar noch eine weitere Empfehlung?

Den Link zum Post findest du in meiner Bio. 💜
Ich bin so fett. Ich bin nicht schön. Wer würde mich schon wollen. Bei der Auswahl an Frauen kann ich mich hinten einreihen. Das Foto ist viel schöner ohne mich.

Das sind alles Glaubenssätze, die ich  in letzter Zeit ganz oft von außen gehört habe und jedes Mal schmerzt es mich wieder, wenn ich eine andere Person so über sich reden höre. Ich weiß noch gut genug, wie es ist, sich nicht wohl im eigenen Körper zu fühlen. Ich hab jahrelang und das ganz egal, wie ich ausgesehen oder wie viel ich gewogen habe, immer einen Grund gefunden, um gegen mich und meinen Körper anzukämpfen. Und war ich mit meinem Körper für eine kurze Zeit im Reinen, haben sich meine Selbstzweifel, meine Selbstkritik und mein Perfektionismus einfach auf meine Leistungen konzentriert. Bis ich irgendwann vom ständigen Kämpfen so müde und erschöpft war, dass ich so nicht mehr weitermachen wollte und konnte.

Mittlerweile bin ich aber so in Liebe mit mir, dass es mich richtig im Herzen zwickt, wenn eine andere Person so negativ von sich spricht. 
Weil wir selbst wirklich die einzige Person sind, die wir in diesem Leben auf unserer Seite brauchen.
Mit der alles steht und fällt.
Wenn du dich selbst gut findest, ist jede andere Meinung irrelevant für dich. Wenn du zu deinen Entscheidungen stehst, kann dich keine andere Person daran zweifeln lassen. Und wenn du liebevoll mit dir umgehst, wirst du kein anderes Verhalten dir gegenüber mehr dulden.
Wenn du dich selbst liebst, muss dich niemand anderes mehr lieben und doch wirst du dich vor Menschen, die dich lieben, nicht retten können.

Mit dir und deiner Selbstliebe steht und fällt alles. Einfach ALLES. Deine Gesundheit, deine Lebensfreude, deine berufliche wie auch deine beziehungsmäßige Erfüllung, sogar deine Finanzlage.

Und eine letzte Sache noch, die mir heute auf dem Herzen liegt. 
Es gibt keinen Grund dafür, dich zu vergleichen oder hinten einzureihen. Es ist genug für uns alle da.

Ich schicke euch eine riesengroße Umarmung. 💗
Es gibt großartige Neuigkeiten!
Ich freue mich sehr, dass ich endlich meine neue Website mit dir teilen kann. Schau‘ sehr gerne mal vorbei auf www.marionluisa.com. Ganz besonders, weil es ab heute auch mein neues E-Book zu kaufen gibt: DAS LEBEN IST IMMER & ALLES.
Ein digitales Arbeitsbüchlein, das ich aus mehreren Gründen für dich geschrieben habe. Zum einen natürlich, um dich darin zu unterstützen, wieder große Glücksgefühle und tiefe Zufriedenheit zu fühlen. Zum anderen wird es dir aber vor allem dabei eine Hilfe sein, auch nicht glücklich sein und alle Gefühle erlauben zu können. Denn ich bin überzeugt, dass du nur auf diesem Wege echte, unabhängige und unerschütterliche Freude erleben kannst. Und so wird es dir deutlich machen, dass dein Leben auch einmal scheiße sein darf, ohne dass es immer scheiße sein muss. Dass du weder verzweifelt vor dir selbst flüchten, auf verkrampfte Weise manifestieren, noch perfekt sein musst, um dir ein positives Leben zu kreieren. Und letzten Endes wird es dir zeigen, dass dein Leben keine Straßenbahnfahrt, sondern viel mehr eine Achterbahnfahrt ist, dessen Tiefen dich dieses E-Book viel leichter erleben und dessen wunderschöne Höhen es dich viel einfacher erreichen lässt.
Falls du noch irgendwelche Fragen an mich hast, schreibe mir gerne an marion@marionluisa.com.
❤️
Hast du schon mal versucht, dich mit deiner inneren Angststimme auszutauschen? 
Ich meine, mit dieser Stimme, die dir keine Fehler erlaubt, und keine Pausen, die dich ständig im Kampfmodus hält und dein Leben nicht leicht sein lässt? Die dich dazu bringt, dich nie gut genug zu fühlen, dich ständig zu vergleichen und dich dabei immer schlecht abschneiden lässt? Die dir das Gefühl gibt, nie wertvoll und schon gar nicht liebenswert zu sein?
Hast du schon einmal versucht, dieser Stimme nicht aus dem Weg zu gehen, nicht mehr gegen sie anzukämpfen und sie einfach zu erlauben? Sie distanziert wahrzunehmen und dich im nächsten Schritt liebevoll mit ihr zu unterhalten? Und ihr deine Meinung und Einstellung zu all ihren Aussagen nicht einfach aufzudrücken, sondern ihr deinen Stand-punkt behutsam zu erklären?
Stell’ dir einmal vor, jeder Streit würde genau zur richtigen Zeit passieren, genauso wie jede Auseinandersetzung und jede Herausforderung. Stell’ dir vor, dass genau das jetzt deine Möglichkeit ist, dich selbst noch näher kennenzulernen, zu reflektieren, zu kommunizieren und zu verändern. Glaubenssätze oder Verhaltensweisen, die dir nicht mehr dienen. Oder Beziehungen, Jobverhältnisse.
Was, wenn das FÜR dich auseinanderfällt?
Was, wenn es genau das ist, was du dir wünscht?
Was, wenn das alles nur der Anstoß ist, eine neue Route zu nehmen?
Ich würde wirklich sagen, dass ich einer der menschlichsten Menschen bin. Und mir eben so meinen Weg bahne durch meine menschlichen Themen.
Erst in letzter Zeit hab‘ ich mich immer wieder dabei ertappt, wie ich mich mit anderen verglichen und mich jedes Mal minderwertig und schlecht dabei gefühlt habe. Und so schnell konnte ich gar nicht schauen, wie sich mein Ego eingeschalten hat: Warum kannst du nicht so sein? Warum bist du immer noch nicht so? Wirst du jemals so sein können?
Falls du diese Situation kennst und auch schnell wieder zur Selbstliebe zurückkommen möchtest, habe ich ein paar Gedanken für dich:
1. Solange du ein Mensch bist, wirst du nie perfekt oder problem- und themenlos sein. Genau das macht doch unser Leben auf dieser Erde erst aus und spannend. Es geht einfach nur darum, in solchen Momenten wieder bewusst zu werden und zur Selbstliebe zurückzukehren.
2. Hast du dich jemals schon anders, besser, glücklicher gehasst? Meinst du nicht, Selbstliebe und Akzeptanz sind ein viel schönerer Boden für Wachstum und Weiterentwicklung?
3. Ein andere Person muss niemals der Grund für deinen Mangel und kann immer deine allergrößte Inspirationsquelle sein. Sie zeigt dir nicht nur was möglich ist, sie macht dir auch ganz besonders deutlich, was du dir überhaupt erst wünscht.
4. Du kannst alles sein. ALLES. Was auch immer du sein willst. Es gibt keine Grenzen, es sei denn, du setzt dir welche.
❤️
Du hast Lust, dich endlich wohlzufühlen in deinem Körper?

Dann mach' es dir gemütlich, schließe deine Augen und lass' dich von mir durch die Meditation führen.

Du kannst dir meine Körperliebe-Meditation direkt unter https://www.marionluisa.com/podcast/ anhören oder findest in meiner Bio den Itunes- und Stitcher-Link dazu.

Ich bin sehr gespannt, wie sie dir gefällt und was sie mit dir macht und würde mich sehr freuen, wenn du mir einen Kommentar oder eine Nachricht schreibst. ❤️
Du möchtest dich endlich sicher fühlen, wirklich du selbst sein können und einfach in Liebe mit dir leben?

Dann mach' es dir gemütlich, schließe deine Augen und lass' dich von mir durch die Meditation führen.

Du kannst dir meine Selbstliebe-Meditation direkt unter https://www.marionluisa.com/podcast/ anhören oder findest dort den Itunes- und Stitcher-Link.

Ich bin gespannt, wie sie dir gefällt und was sie mit dir macht und würde mich sehr freuen, wenn du mir einen Kommentar oder eine Nachricht schreibst. ❤️
Weißt du was?
Wenn du bereit bist, einfach jedes Gefühl zu fühlen, kannst du jeden Weg, jede Herausforderung und jedes noch so scheinbar unüberwindbare Hindernis meistern. Denn du flüchtest mit allem, was du tust, entweder vor einem Gefühl oder versuchst zu einem anderen hinzukommen. 
Was aber, meinst du, kann mit dir und deinem Leben passieren, wenn du weißt, dass du jedes Gefühl aushalten und dazu jede Emotion selbst erzeugen kannst? ✨