Nahtzugabe Constanze Derham

Nahtzugabe Constanze Derham Follow

Was man sich sehr wünscht, muss man selber machen.
Gilt für Bücher wie für Kleider.
Autorin, Bloggerin, mit @suschna Kleinstverlegerin in Berlin.

http://schnatmeyerundderham.de/

1,053 Followers  690 Follow

Share Share Share

Kein Ostern ohne Osterbrosche!

Diese ist aus der Nachbarschaft, von Pings Art, Bouchéstraße 20, 12435 Berlin.
Unter Pings-Art.de gibt es zwar auch einen kleinen Onlineshop, aber im Laden gibt es viel, viel mehr. Eine richtige Schatzhöhle. 
Wenn es euch mal nach Alt-Treptow verschlägt, zum Beispiel weil ihr zum Wolladen @liljedal.verkhus wollt, oder zu @taubenblau_berlin oder in die Schwarze Truhe (Secondhandklamotten), dann müsst ihr unbedingt auch dorthin 
#kaufimkiez
#alttreptow
#kungerkiez #osterschmuck #brosche #goldhase
Sashiko passt gut zu blau-weißem Geschirr. 
Schöne Feiertage für euch alle!
#sashiko #hemppattern #stitching #embroidery #stickerei #sticken #weissblau #blueandwhite
Der Kirschbaum an der Bushaltestelle blüht. Da hatte vor knapp 10 Jahren jemand so ein mickriges Supermarktbäumchen in eine leere Baumscheibe gepflanzt. Und irgendwie hat das Tiefbauamt das nicht mitgekriegt und das Bäumchen nicht rausgerissen. Und jetzt ist es ein richtiger großer Baum geworden.
#kirschblüte #hanami #kungerkiez #alttreptow #berlin #guerillagardening #urbangardening
Vor drei Wochen habe ich in Köln so viel Sashiko auf der h+h gesehen, dass ich Lust hatte, eine lange gehütete Bastelpackung aufzumachen. Ein echtes japanisches Stickset mit vorgedrucktem Muster - also quasi Malen nach Zahlen mit Stoff. Macht aber Spaß. 
#sashiko #sticken #stickerei #diy #selbermachen
Der Bärlauch im Plänterwald blüht bald, das Grün ist gerade eine willkommene Abwechslung zum Glotzen auf diverse Bildschirme.

In der Nähe vom ehemaligen Spreepark liegt eine Art Grabstein mit der Aufschrift "Ghosts of Iraq" an Wegesrand. ( drittes Bild) Sehr rätselhaft! Der Stein ist Granit, ihn herzustellen war teuer, und ihn mitten  in den Wald zu bringen war sicher nicht einfach. Im April 2011 wurde anscheinend das erste Mal ein Foto des Steins gepostet. Man kann aber wirklich nichts darüber herausfinden, bei Streetart weiß man sonst oft ja doch, wer der Urheber ist.  Jetzt erinnert der Stein an einen Krieg, der schon fast vergessen ist, und er wird so lange daran erinnern, bis er ganz im Waldboden versunken ist.

#Plänterwald #bärlauch #spreepark #ghostsofiraq #streetartberlin #treptow
Nähstammtisch am Sonntag - sehr schön war es wieder ( und ich denke erst ans Foto, als es schon fast vorbei ist. 
#hallescheshaus #näheninberlin
In der Berliner Gemäldegalerie läuft gerade  eine Doppelausstellung von Giovanni Mantegna und Andrea Bellini. Die beiden Maler arbeiteten zeitweise eng zusammen ( und waren außerdem verschwägert). Das Ideen-Pingpong zwischen den beiden lässt sich gut verfolgen - wie Motive hin- und herwandern und der eine vom anderen lernt.

Das erste Foto zeigt einen Ausschnitt aus Mantegnas "Minerva vertreibt die Laster aus dem Garten der Tugend". Und dann gibt es noch die Sache mit den Kaninchen: 
Bild 2 ist ein Ausschnitt aus Mantegnas "Christus am Ölberg", das Kaninchen von Bild 3 ist winzig klein in Bellinis "Der Heilige Hieronymus in der Wüste" versteckt. War das ein Running Gag zwischen den beiden?

#gemäldegalerieberlin #mantegnabellini #berlinergemäldegalerie #renaissance #malerei  #kulturforum #ausstellung #berlin #museum
Letzter Tag der Instagram-Challenge #meetthepublisherDE - heute zu Thema: liebster Verlag.
Da kann ich einige nennen - vor allem die, die @suschna und mich inspiriert haben: - der Lehmstedt Verlag, denn klein ist schön und Mark Lehmstedt ist ein sehr freundlicher Mann, der einmal ohne es zu wissen die richtigen Worte fand #lehmstedtverlag
- @haupt_verlag und @stiebnerverlag - weil ihre DIY-Ratgeber so fundiert und inhaltsreich sind
- @matthesundseitzberlin, weil er zeigt, dass Bücher über kulturwissenschaftliche Themen unterhaltsam und populär sein können, ohne trivial zu sein
- und @mareverlag - weil er der erste Verlag war, der sich nur einem einzigen Thema widmet ...und, meine Güte, ganz vergessen, obwohl die Bücher ja sogar im Bild sind: @verlaghschmidt, damit die ganze Geschichte dann auch gut aussieht.

Vielen Dank für die Organisation der Challenge, @boersenverein, Danke für die Initiative, @haedecke. Interessant war's! Ich brauche noch ein paar Tage, um zu den aktuellen Beiträgen aufzuschließen. Ich hoffe, der kleine Einblick hat Spaß gemacht. Wer garantiert nichts verpassen möchte, kann sich auf unserer Webseite (Link im Profil) für den Newsletter eintragen. 
Vielen Dank an alle, die geguckt und kommentiert haben!
#schnatmeyerundderham #textilegeschichten #büchermenschen #bücherliebe #textilbuch
Nach der liebsten Buchhandlung fragt die #meetthepublisherDE -Challenge des @boersenverein s heute. 
Die Libelle Kinderbuchhandlung in der Karl-Kunger-Straße ist als nächstgelegene Buchhandlung die erste Wahl für Bestellungen - aber die Ecke mit den Büchern für Erwachsene kann sich hier auch wirklich sehen lassen. Die Auswahl ist auf kleinem Raum überaus engagiert und vielfältig - viele Bücher aus Indieverlagen -  das bieten viele größere, auf Erwachsene spezialisierte Geschäfte nicht. 
Eine freundliche Kiezbuchhandlung um die Ecke, wie man sie sich wünscht. Und das das funktioniert übrigens vollkommen ohne Social Media. Nur dass die Bücher von #schnatmeyerundderham nicht so recht ins Angebot passen, ist natürlich sehr zu bedauern!

#textilegeschichten #texilbuch #buchhandlung #büchermenschen #bücherliebe #berlinerbuchhandlung #kungerkiez
Die Mittagspause ist bei mir meistens eine Nachmittags- Kaffeepause, manchmal mit Kuchen, und gerne in Verbindung mit einem kleinen Schnack mit anderen Freiberuflern, der sich im Kiez sehr leicht ergibt - der Kaffeedurst treibt alle zur selben Zeit in die Eisdiele, die sehr guten Kaffee macht. 
Im Sommer steige ich auf Espresso und Vanilleeis um.
Die #meetthepublisherDE -Challenge von @boersenverein auf Initiative von @haedecke und der IG Ratgeber, in der Verlage ihre Arbeit vorstellen, geht morgen weiter mit dem Thema "Eine unserer liebsten Buchhandlungen". #schnatmeyerundderham #textilegeschichten #kaffeeundkuchen #büchermenschen
Zugegeben, ich hatte vom Schreibtisch aus schon aufregendere Aussichten. Mein Blick aus dem Fenster (Thema der #meetthepublisherDE - Challenge gestern) bietet eher Kammerspiele als großes Drama, ganz anders als der Blick auf die Neuköllner Hermannstraße, den der vorige Schreibtisch bot.
Yoga praktizierende Nachbarn auf dem Balkon, Paket- und Lieferdienste im engen Takt, Radfahrer und Besuche von Krähen, Tauben, Spatzen, Amseln, Elstern, Meisen, Eichelhähern, Eichhörnchen und ab und zu einem Fuchs - mehr passiert da draußen nicht. Wobei diese Ruhe in Berlin innerhalb des S-Bahn-Rings selten ist. @suschna
schaut am entgegengesetzten Ende der Stadt außerhalb des Rings auf eine ähnliche Idylle.
Heute Nachmittag geht's mit dem Thema "Mittagspause" weiter - während derselben muss ich noch ein Foto machen.
#schnatmeyerundderham #textilegeschichten #textilbuch #büchermenschen #smallpublisher #fensterblick
" Das müsst ihr unbedingt sehen" lautet heute das Thema der #meetthepublisherDE -Challenge von @boersenverein und IG Ratgeber.

Textilenthusiastinnen wie @suschna und ich besitzen natürlich auch eine Textilsammlung, und daraus zeigen wir euch ein besonders inspirierendes Stück, ein Souvenirtaschentuch der Swissair aus Zeiten, als Fliegen noch etwas Besonderes war. 
Während des Fluges wurde ein Frühstück gereicht:
Jus de fruits 
Pain - beurre - confiture 
Fromage - fruit
Café - thé - chocolat 
Dank Taschentuch dürfte die Speisefolge und auch der Urlaub für immer unvergessen geblieben sein, und wir erfreuen uns immer noch an den originellen Farben (wäre auch mal was für ein Buchcover) und fragen uns, ob das Thema Souvenirtaschentuch eigentlich schon in irgendeiner Hinsicht erforscht würde.

#schnatmeyerundderham
#textilegeschichten #textilbuch #büchermenschen #souvenir #taschentuch #stofftaschentuch #swissair #handkerchief